Mindhunter Staffel 3 - Welche Serienmörder gab es in Staffel 2 und welche werden in Staffel 3 erscheinen? Können wir Ed Kemper und Jim Barney erwarten?

Mindhunter Staffel 3 - Die Show ist für die kommende dritte Staffel wieder in Gesprächen und befindet sich nur noch in Gesprächen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist kein offizielles Datum festgelegt und es wird eine lange Verzögerung geben, genau wie in den vergangenen Staffeln läuft bis 2022.

Die Besetzung wird jedoch wie bisher fortgesetzt und ansonsten ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts geklärt. Die Show ist noch sehr schwer zu verstehen, bevor es eine andere offizielle Ankündigung gibt. Die Show ist ein Problem, da der Regisseur David Fincher die Show abgebrochen hat, da er auch an einigen anderen Projekten arbeitet, was ihm nicht viel Zeit lässt, seinen Job zu erledigen. Drücken Sie also die Daumen für die dritte Staffel und hoffen Sie auf das Beste.

Mindhunter ist ein Krimidrama und ein amerikanischer Psychothriller, der von Netflix ausgestrahlt wird und am 13. Oktober 2017 weltweit erschien. Die Show besteht aus zwei Staffeln.



Mindhunter Staffel 3

Wer wird die Besetzung der sein? Mindhunter Staffel 3 ?

In der Show Mindhunters werden die drei Hauptdarsteller erwartet - Jonathan Groff als Holden Ford, Holt McCallany als Bill Tench und Anna Torv als Wendy Carr. Viele andere Charaktere werden zurückkehren - Stacy Roca als Nancy Tench (Bills Frau), Joe Tuttle als Greg Smith, Zachary Scott Ross als Adoptivkind Brian und Michael Cerveris als Ted Gunn.

Abgesehen von den oben genannten können viele andere denkwürdige Serienmörder außer dem BTK-Henker Dennis Rader (Sonny Valicenti), Cameron Britton als Ed Kemper, Sam Strike als Montie Rissell und Happy Anderson als Jerry Brudos zurück sein. Es wird wahrscheinlich zu sehen sein, ob Special Agent Jim Barney (Albert Jones), der in Staffel 2 stark vertreten war, erneut besetzt wird oder nicht.

Wird Brian ein zukünftiger Serienmörder sein? (Mindhunter Staffel 3)

Hinweis: Enthält Spoiler!

Staffel 2, Folge 4, hatte einen der größten Momente der Zeit, als der F.B.I-Agent Bill Tench nach Hause kam und entdeckte, dass sein Kind Brian am Tatort eines kleinen Kindes anwesend war.

Brian wurde still und schloss höchstwahrscheinlich angesichts des Traumas. Er könnte sich in einen zukünftigen Serienmörder verwandeln, der sich darauf verlässt, was er alles gesehen hat und wie sein junger Verstand damit umgegangen ist.

Lesen Sie auch: Warum ist der Ranglisten-Wettbewerbsmodus in Valorant deaktiviert? Wann wird es zurückkommen?