Tata Consumer Products Limited (TCPL) sieht in der digitalen Transformation einen wichtigen Treiber für das Wachstum des Unternehmens

Tata Consumer Products Limited (TCPL) sieht in „computergestützten Veränderungen einen wesentlichen Treiber“ für die Entwicklung des Unternehmens und stärkt laut dem Jahresbericht des Unternehmens die dortigen Kapazitäten. Das Unternehmen der Tata Group erwartet aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine langwierige Veränderung des Kundenverhaltens, während vorübergehend eine Ausweitung der Nutzung zu Hause mit einem Rückgang der Bestellungen für Take-out oder Transporte erwartet wird. “Wir betrachten Computer als Schlüssel Treiber für die Entwicklung, und wir verstärken hier unsere Fähigkeiten, einschließlich einer fortgeschrittenen Phase für den Einkauf von Artikeln, die es dem Ganzen ermöglichen, flexibel von Interesse an der Erlangung und Implantation fortschrittlicher Innovation und Dynamik an der Spitze des Unternehmensverbandes zu profitieren “, sagte TCPL-Geschäftsführer und CEO Suni D'Souza im Jahresbericht der Organisation für 2019-20. In letzter Zeit hat sich die Organisation mit einigen Transportlieferanten und webbasierten Geschäftspartnern zusammengetan, um die direkte Beförderung zu Verbrauchern zu ermöglichen. “Wir erweitern diese um neue Modelle für Handelszentren. Wir haben uns mit Beförderungslieferanten und Komplizen des Internetgeschäfts zusammengetan, um die direkte Beförderung zu Käufern zu ermöglichen. Wir beschleunigen ebenfalls unseren fortschrittlichen Plan, die realen Faktoren der neuen Welt auszunutzen “, sagte er. Während der Pandemie und der anhaltenden Lockdowns.TCPL, die bekannte Marken besitzt, haben sich die Überzeugungen, Neigungen und das Kaufverhalten der Käufer stark verändert Wie Tata Salt, Tata Tea, Tetley, Eight O 'Clock und Himalayan Water haben sie ein weiteres wichtiges Lager für die Organisation mit einem beschleunigten Einstieg in die indische FMCG-Industrie in Höhe von 6,00.000 Rupien bezeichnet. „Wir sehen eine enorme und transformierende Schaufenstermöglichkeit vor uns und planen, unsere Qualitäten zu nutzen, um über die drei Fragmente in der Küche, auf dem Tisch und in Eile zu einem bedeutenden Spieler zu werden und Gegenstände anzubieten, die es sind Hochwertig, kreativ, brillant und mit Güte und Sorgfalt hergestellt “, sagte die Organisation. Unter dem Gesichtspunkt sagte die Organisation, dass es ein fundierteres Zentrum für Qualität und Sauberkeit geben wird, das die Neigung der Kunden von markenlosen zu markierten Entscheidungen bewirkt. „Käufer werden bei ihren Einkäufen proaktiv auf Alternativen zu Wohlbefinden und Gesundheit achten, einschließlich üblicher und vorbeugender Maßnahmen. Es wird eine höhere Entwicklung und Nachfrage nach Grundnahrungsmitteln (z. B. Salz, Hülsenfrüchte, Tee und Kaffee - zusätzlich Teil grundlegender Produkte) für den Heimgebrauch in Korrelation mit optionalen Dingen geben, was in direkter Inkonsistenz mit der Mustersäge steht in den letzten Jahren “, sagte TCPL.

TCPL

Darüber hinaus würde es einen Anstieg von Käufern geben, die angesichts der Anfälligkeit der COVID-19-Pandemie kostenintensiver und bei ihren Entscheidungen erkennbarer sind. Im Zuge der Kombination des Käuferartikelgeschäfts von Tata Chemicals mit Tata Global Beverages wurde die Organisation in TCPL umbenannt. Darüber hinaus stärkt die Organisation, die kürzlich berichtet hatte, dass sie den Anteil von PepsiCo, einem großen Erfrischungsunternehmen, an ihrem Joint Venture NourishCo Beverages erhalten hat, ihr Spiel im sich schnell entwickelnden Portfolio an zubereiteten Erfrischungsgetränken. „Wir konzentrieren uns auf die Stärkung unseres Portfolios an zubereiteten Erfrischungen. Wir gewinnen PepsiCos Anteil an NourishCo Beverages Limited, einem 50: 50-Joint Venture zwischen den beiden Organisationen. Wir hoffen, die Kapazitäten und den Eindruck von NourishCo weiter auszubauen und ein separates Portfolio in diesem Fragment herzustellen “, fügte er hinzu. Bei der Erörterung ihres Joint Ventures Tata Starbucks teilte TCPL vor Ende Mai 2020 mit, dass in 10 der 11 städtischen Gemeinden, in denen wir verfügbar sind, 60 Geschäfte zum Mitnehmen und Transport geöffnet waren. Auf Wiedersehen Starbucks hatte 39 neue Geschäfte im Laufe des Jahres eröffnet. der Bericht sagte. „Unsere Entwicklung in Tata Starbucks war im letzten Quartal aufgrund des Beginns von COVID-19 ohnehin stark beeinträchtigt, was dazu führte, dass jedes unserer Geschäfte im März für mehr als vierzehn Tage geschlossen wurde. Ein Teil unserer Filialen hat jetzt für Transport- und Imbissbuden geöffnet und wird sich in den folgenden Monaten kaum standardisiert dynamisch standardisieren. “ TCPL hat zusätzlich das markierte Geschäft von Dhunseri Tea Industries erhalten, um seine Marktnähe in Rajasthan zu stärken.



Lesen Sie auch: Berkshire Hathway verkauft 84% der Anteile an Goldman Sachs