Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnten diese vier Aktien Marktführer sein, wenn der Bulle rennt. Alles was du wissen musst

Inmitten der Blockade ist die Wirtschaft stark gesunken. Der Aktienmarkt weltweit war betroffen. Selbst wenn die schlechtesten Bullenmärkte den Anlegern mit bestimmten Aktien die Möglichkeit gegeben haben, die schattigen Märkte in der Vergangenheit zu übertreffen.
In ähnlicher Weise hat der Rückgang von S & P, BSE Sensex, Nifty-50 in diesem Jahr fast 40 Prozent der sich bietenden Möglichkeiten aufgefüllt, was den Anlegern sicherlich dabei helfen kann, Marktführer herauszufinden, wenn der Bulle in die Dalal Street zurückkehrt.
In Anbetracht der historischen Sichtweise haben sich die drei wichtigsten Korrekturen von 1997, 2000 und 2008, bei denen die Aktien während der anfänglichen Phase der Basisbildung weiterentwickelt wurden, die sich später als führend auf dem nächsten Bullenmarkt herausstellte und für die nächsten drei Jahre vielfältige Renditen initiierte.
Britannia Industries- Die Aktie zog den vorherigen Rückgang vollständig zurück und verzeichnete einen Trendlinienausbruch in den technischen Charts. Einer der führenden Kekshersteller in Indien hat von der Coronavirus-Pandemie profitiert, da die Verbraucher auf verpackte Lebensmittel anstatt auf lose Produkte umgestellt wurden. Es ist eine gut gepflegte Marke und hat seine Branchenführerschaft mit einem Marktanteil von über 33 Prozent in der Branche positioniert. Die Marktgröße von 35.000 Crore Markenkeks unter der Kategorie in Indien. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg seit letzter Märzwoche auf 61 Prozent.

Markt
Sanofi Indien - Das Unternehmen im Pharmasektor hat in Zeiten des Ausbruchs Zugang erhalten, da die Menschen sich eines gesunden Lebensstils bewusster werden und genügend Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Indien, das sich speziell mit Antidiabetika befasst. Die Aktie ist bis heute um 34 Prozent gewachsen.
Larsen & Toubro Infotech Ltd.- Die Informationstechnologie verfügt über ein vielfältiges Kundenportfolio, das von Banken über das verarbeitende Gewerbe bis hin zu Versorgungsunternehmen und Pharmazeutika reicht. Angesichts der Mission Indiens, das Land digital zu transformieren, erwarten wir, dass das Unternehmen Druck in Bezug auf Preisgestaltung, Verzögerung bei Hochlauf und geringere freiwillige Ausgaben ausgesetzt ist. Das Unternehmen war einer der größten Outperformer im Technologiebereich und ist seit letzter Märzwoche um 38 Prozent gestiegen.
Die Indian Cements Ltd.- Durch die Investition des Avenue Supermarts-Marktes ist der Aktienkurs gestiegen. Die Aktie erzielte auch einen Ausbruch über dem 12-Monats-Konsolidierungsbereich, der sich auf einen Umzug vorbereitete und Gelegenheit für einen Neueinstieg bot. Mit einer installierten Kapazität von 15,5 Tonnen gehört es zu den führenden Unternehmen in Südindien. Die Expansionspläne des Unternehmens wurden vorerst umgesetzt, da sich das Unternehmen auf den Schuldenabbau konzentriert.

Lesen Sie auch: - Sensex endet diese Woche um 6% höher, Nifty Bank steigt um 12%; Überprüfen Sie die Schlüsselfaktoren für die Aufwärtsbewegung der Märkte